VERWALTUNG VON GEWERBEIMMOBILIEN

KAUFMÄNNISCH-INFRASTRUKTURELL-TECHNISCH


Verwaltung von Gewerbeimmobilien

 

Ganzheitliche Betreuung

 


 

Bei Gewerbe- und Industrieimmobilien handelt es sich um Objekte, die nicht einer wohnungswirtschaftlichen Nutzung dienen.
Hierzu zählen gleichermaßen Büro- und Verwaltungsgebäude, Läden und Lagerhäuser, Ärztehäuser, Produktionsbetriebe, Einzelhandelsgeschäfte bis hin zu ganzen Gewerbeparks.
Unsere Kunden und Kundinnen sind sowohl Einzelpersonen, als auch Family Offices, Immobiliengesellschaften, sowie Kapitalverwaltungsgesellschaften und Stiftungen.
Aufgrund ihrer Struktur, ihrer spezifischen Technik und Anforderungen, sowie Nutzen stellen diese Objekte eine besondere Herausforderung und Herangehensweise für jede Verwaltung dar.
Dullinger Immobilien Verwaltung bietet Ihnen die umfassende kaufmännische und technische Verwaltung Ihrer Gewerbeimmobilie an.

 

 

Das Dienstleistungsangebot der Dullinger Immobilien Verwaltung im Gewerbebereich umfasst die kaufmännische und technische Objektverwaltung, die Objektbewirtschaftung sowie alle objektbezogenen Um- und Ausbaumaßnahmen. Im Gewerbebereich übernehmen wir die Gewährleistungen der technischen Bewirtschaftung sowie die Steuerung und Koordination von Wartungsarbeiten, sowie Instandhaltung- und Instandsetzungsmaßnahmen.
 
Hierfür haben unsere Mitarbeiter u.a. folgende Zertifikate:
  • Klima- und Lüftungstechnik
  • Anlagentechnischer Brandschutz (u.a. Wartung von Anlagen, Feuerlöscher, Tore und Schleusen)
  • Aufzugssicherheit
  • Sachkundeprüfung kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore
  • Zertifikation BetrSichV, TRBS 2121 Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen
 
 
Kaufmännisches Property Management
 
  • Betreuung von Mietern und Objekten
  • Vertretung der Eigentümerinteressen in der Öffentlichkeit oder Dritten
  • Vertragswesen sowie Buchhaltung
  • Forderungsmanagement
  • Nebenkostenabrechnungen sowie Jahresabrechnungen
  • Reporting/Analysen und Controlling
  • Vermietungsmanagementund erstellung von Auslastungsanalysen
  • Investitionsplanung und Budgeterstellung
 
Infrastrukturelles Property Management
 
  • Optimierung der Betriebskosten sowie Erstellung von Savings
  • Ausschreibung, Vergabe/Beauftragung, Kontrolle und Steuerung des Facility Management
  • Dienstleistungen wie z.B. Pflege, Reinigung, Verkehrssicherung, Prüfung, Abnahmen, Begehungen und Fotodokumentation

 

 
 
Technisches Property Management
 
  • Vergabe und Begleitung von Wartungen technischer Anlagen wie Heizung, Lüftung, Klima, Aufzug, Tore, Sicherheitsbeleuchtung, Kälteanlagen, Sprinkler sowie weiterer produktionsspezifischer Anlagen nach DIN, VDMA, VDI, TRBS DIN EN, BetrSich etc.
  • Gewährleisten der technischen Bewirtschaftung (Instandhaltung/Instandsetzung/Erhaltung)
  • Wartung von BMA, EMA, Blitzschutz, elektrische Anlagen, Dachsysteme, NRDL, Notruf und Alamierung, Branschutzanlagen, RWA, UVV, Abgasanlagen, Kältetechnik, Schließanlagen, Überladebrücken oder weitere elektr. oder hydraulische Anlagen
  • Einhaltung und Überwachung der technischen Vorgaben bezüglich Betriebssicherheit, Brandschutz, tech.Ausrüstung, SIGEKO, Schließtechnik, Alarmtechnik
  • Steuerung und Koordination von Instandhaltung- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Planung und Bauleitung gemäß HOAI-Leistungsphasen 1-9 gebäudetechnischer Anlagen
  • Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft
  • Erstellen von Planungsunterlagen einschließlich der Genehmigungsplanung gemäß den Leistungsphasen der HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure)
  • Verantworten der Ausschreibung, Auftragsvergabe, Planerstellung, Terminplanung, Terminverfolgung, Bauleitung, Abnahme, Kostenüberwachung, Mängelverfolgung
  • Mitwirken bei der Vergabe von Architektur, Ingenieur- und Bauleistungen
  • Mitwirkung bei Rechnungsprüfung und Nachtragsmanagement
  • Verfolgung der kaufmännischen und technischen Projektabwicklung
  • Steuerung und Überwachung von Subunternehmen
  • Sorgen für die Einhaltung von Terminen, Kosten, Spezifikationen, technischer Zieldaten
  • Aufstellen und kontrollieren von Kostenermittlungen gemäß DIN 276 im Baubereich
  • Mitwirkung bei Hochrechnungen in Investitionsprozessen (Wirtschaftsplan, Abgrenzungen, Werthaltigkeitsprüfung etc.)
  • Erstellung/Abrechnung von HOAI-Verträgen sowie Erstellung der Leistungsphasen 1-9 der HOAI
  • Berücksichtigen von behördlichen und technischen Richtlinien
  • Einhaltung von Unternehmensvorgaben, insbesondere bezüglich Qualität, Arbeitssicherheit, Umweltschutz
  • Halten von Kontakten zu Behörden, Architekten, Statikern, Anlagebauern etc.

 


 

 Für ein persönliches Gespräch zur Übernahme Ihres Gewerbe-, Industrie- oder Shopping-Objektes stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

 


 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.