Reinigung von Tiefgaragen und Parkhäusern

 


 

Parkhäuser und Tiefgaragen unterscheiden sich in einem wesentlichen Merkmal grundlegend von allen anderen Stahlbetonbauten des üblichen Hochbaus: Fahrzeuge tragen im Winter mit Auftausalz belastetes Wasser


ein. Das darin enthaltene Chlorid kann erhebliche Korrosionsschäden an der Stahlbewehrung im Beton verursachen, die mitunter nicht sichtbar sind und nur von Experten erkannt werden können. Über viele Jahre wurden beim Bau und der Sanierung keine optimalen Lösungen zum Schutz vor Chloridkorrosion angewandt und die Situation ist auch unter dem Aspekt der Gebrauchstauglichkeit selten zufriedenstellend.

 

Tragende Bauteile aus Stahlbeton sind in der Regel so ausgelegt, dass sie den Bemessungslasten unter Wahrung eines normativ festgelegten Sicherheitsniveaus standhalten. Voraussetzung dafür ist, dass sowohl der Beton als auch die Bewehrung unbeschädigt vorliegen. Typische Schäden an der Bewehrung entstehen jedoch einerseits durch Karbonatisierung des Betons und andererseits durch Chlorid, das vor allem über Risse im Beton (aber auch über Diffusion in der ungestörten Fläche) eingetragen wird.

 

Tiefgaragenreinigung Main Immobilien Service

 

Durch eine regelmässige Reinigung von Tiefgaragen im Nasssaugverfahren lassen sich Salzeintragungen entfernen und langzeitige Schäden reduzieren. Wir lassen die von uns verwalteten Objkete mit Tiefgaragen mit diesem Verfahren im Frühjahr wieder reinigen.
Um Schmutz zu entfernen wird dieser durch Wasser gelöst und transportfähig gemacht. Entscheidend ist, dass das verschmutzte Wasser von der Fläche entfernt wird.

 

Falls Ihr Gebäude mit einr Tiefgarage ausgestattet ist, beachten Sie bitte die Aushänge bezüglich des Reinigungstermins, um die Tiefgaragen und Fahrtwege frei zu halten.

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.